Ihre Ansprechpartner

Der Firma KIPA & Redmer
Peter Kirmeier

Kaufmann & Inhaber

Gottfried Fink

Schreinereimeister & Filialleiter

Nicole Heeb

Buchhaltung & EDV

Maria Seirer

Buchhaltung & Verkauf

Robin Pabst

Schließanlagen & Verkauf

Christoph Mayer

Montage & Verkauf

Jan Schwärzler

Montage & Verkauf


Philosophie

Produkt & Vertrieb

"Die negativen Erfahrungen von Produkten aus fernöstlichen Ländern in unseren Sortimentsbereichen haben mir und meinem Team gezeigt , dass nur "Made in Germany" und EU-Produkte für ein langjähriges und zufriedenes Kundenverhältnis sorgen können."

Peter Kirmeier, Geschäftsinhaber

Unsere Kunden

sind überzeugt!

Polizeistation Sonthofen, Cineplex Memmingen
Explorer Hotel Gaschurn, Kripo Kempten
Erdinger Arena Oberstdorf
Kunert Strumpfwerke, Hotel Burgmühle Fischen

» weitere Referenzen

Chronik

Wie alles begann...

1993

Gründung der Firma KiPa (basierend aus den Anfangsbuchstaben Kirmeier Peter und seines Sohnes Pabst Robin). Schwerpunkte waren bereits die Direktvermarktung und Objektierung von Schließanlagen sowie das Fertigen einzelner Schlüssel im Keller eines Mehrfamilienhauses.

1994/1995

Eröffnung einer Verkaufsstelle mit kleiner Werkstatt in der Oberstdorfer Straße 2 in Sonthofen.
Der erste Mitarbeiter wird zur Verstärkung im Montagebereich eingestellt.

1997

Zwei weitere Mitarbeiter werden in das kleine Team integriert. Erste Großobjekte auf gewerblicher und behördlicher Ebene werden realisiert.

1999

Umzug ins firmeneigene Gebäude in der Schlossstraße 13 in Sonthofen. Auf rund 300 qmtr Verkaufs-, Büro- & Produktionsfläche wird der Handel auf Tresore, Briefkastenanlagen und Türschließsystemen erweitert.

2001

Übernahme der TH.Vogt Schließanlagen aus Immenstadt. Erste Schulungen und Vertrieb von elektronischen Zutritts- und Kartensystemen. Einstellung des ehemaligen Ausbilders & Personalleiter der Firma Eisen Schöb GmbH & Co. Kg H. Rolf Bulander ins Unternehmen.

2003

Übernahme der Schließanlagen und des Schlüsselservices der Firma Eisen Schöb GmbH & Co. Kg Sonthofen.

2004

Anschaffung einer lasergesteuerten Schlüssellesemaschine, die es ermöglicht ,sämtliche Schlüsselrohlinge zu erfassen und zu archivieren.

2005

Übernahme der Firma Redmer Schließ & Schildersysteme in der Kotterner -& Alpenrosenstraße in Kempten.

2006

Auszeichnung durch die Firma Silca als CNC High-Tech- Security Center. Großobjekte werden mit den ersten BKS und Simons & Voss Elektronikzylinder ausgestattet.

2007

Die Firma KiPa wird offizieller Vertriebspartner der Firma BKS. Investition in zwei RW3 Einheiten zur Codierung von Autoschlüssel mit elektronischer Wegfahrsperre.

2008

Umzug der Filiale Redmer ins firmeneigene Gebäude in der Kotternerstr. 70 in Kempten. Auf über 400 m² Verkaufs-, Büro und Fertigungsfläche wird das Sortiment um Alarmanlagen und Überwachungssystemen erweitert.

2009

Einstellung des Handwerkmeisters Gottfried Fink als Filialleiter und Objektbevollmächtigten. Anschaffung einer weiteren Elektronik –Lesemaschine zur Erkennung und Archivierung von Schlüsselrohlingen.

2011

Sohn Robin wird nach erfolgreichem Schulabschluss (mittlere Reife) in die Firma integriert. Weiterbildung der Mitarbeiter in den BKS SE Programmen und SALTO Card Systems.

2012

Anschaffung einer High-End Lasermaschine zur Typisierung von Industrieplaketten und Edelstahlleitsystemen.

2013

Auszeichnung durch die Firma GU-BKS als Kompetenzpartner in den Bereichen mechanische und elektronische Zutrittssysteme. Weitere Zertifizierungen von H. Fink, H.Pabst und H. Räth in den SE-Elektroniksystemen.

2014

Sohn Robin schließt seine Lehre als Großhandelskaufmann mit der Note sehr gut ab. Der Betrieb wird von der IHK ausgezeichnet. Die Firma Daitem wird Hauptlieferant in der Sparte professioneller Alarmtechnik.

2015

Herr Jeri Teelen wird als weiterer Elektronik- und Kartenschließanlagentechniker geschult.